Remscheid Ordnungsamt: Lediglich zwölf Knöllchen verteilt

Remscheid · Ordnungsamtsleiter Jürgen Beckmann verwahrt sich gegen den Eindruck, seine Mitarbeiter hätten während des ideellen Weihnachtsmarktes in Lüttringhausen ungerechtfertigt viele Knöllchen verteilt. "Wir haben uns darauf beschränkt, die Einhaltung der Rettungswege zu überwachen", sagt Beckmann auf BM-Nachfrage.

"Wir sind sehr maßvoll vorgegangen." Lediglich zwölf Fahrzeughalter hätten am Sonntag ein Verwarngeld erhalten. "Falschparker, die nicht die Rettungswege blockierten, wurden nicht belangt", betont Beckmann.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort