1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: OGGS zieht in Neubau um

Remscheid : OGGS zieht in Neubau um

Nach den Herbstferien können die Kinder der Adolf-Clarenbach-Grundschule in Lüttringhausen aus dem vorübergegehnd angemieteten Sopp-Gebäude in den Neubau neben dem Schulgebäude umziehen. In einem L-förmigen Anbau, der in Fertigbauweise erstellt wurde und die alten Pavillons ersetzt, finden sowohl die Gruppen der OGGS als auch Klassen Platz.

Die baulichen Erweiterungen für die Offenen Ganztagsgrundschulen (OGGS) liegen nach Auskunft von Gebäudemanager Thomas Judt im Zeitplan. An einigen Standorten müssen nur noch die Außenanlagen, das heißt die Spielflächen, hergerichtet werden. Nur die Kinder der Grundschule Honsberg müssen sich noch gedulden, der Anbau für die Nachmittagsbetreuung steht erst im Rohbau. Remscheid habe im Städtevergleich eine der höchsten Ausbauquote im OGGS-Angebot erreicht, bilanzierte Judt. An jeder der 22 Grundschulen gibt es seit Beginn des Schuljahres eine solche Nachmittagsbetreuung.

(RP)