1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Neue DOC-Pläne - Baustart Anfang 2015

Remscheid : Neue DOC-Pläne - Baustart Anfang 2015

Eine aktualisierte Fassung ihrer Pläne zum Designer-Outlet-Center (DOC) in Lennep haben am Freitag Remscheids Oberbürgermeisterin Beate Wilding und Henning Balzer, Entwicklungsmanager bei McArthurGlen, vorgestellt. Demnach ist mit zwei Jahren Bauzeit zu rechnen.

Der Baubeginn ist für Anfang 2015 geplant. Das gesamte vom DOC nebst Parkplätzen in Anspruch genommene Gelände umfasst die Größe von fünf Fußballplätzen. Der Investor ist bereits an Anwohner der Mühlenstraße herangetreten, weil er ihre Häuser kaufen und die Grundstücke für den Bau des Einkaufszentrums nutzen will.

 Die Grafik zeigt anhand eines Luftbildes des Plangebietes die für den weiteren Planungsprozess erforderlichen Fachgutachten.
Die Grafik zeigt anhand eines Luftbildes des Plangebietes die für den weiteren Planungsprozess erforderlichen Fachgutachten. Foto: Stadt Remscheid

Die Verkaufsfläche umfasst 20.000 Quadratmeter bei insgesamt 110 Shops aus dem Bekleidungsbereich, Elektro, Haushaltswaren, Uhren und Kosmetik sowie fünf Restaurants und Cafés. Mehrere Eingänge sollen das Gelände erschließen und auch eine offene Verbindung zur Altstadt herstellen. Der gesamte Kirmesplatz wird mit einem Parkhaus bebaut, der 1700 Stellplätze umfasst. Von ihm führt eine Brücke über die Wupperstraße ins Center. Weitere 800 Stellplätze sollen in einer Tiefgarage entstehen, die unter dem DOC liegt.

Das DOC wird sich an die gesetzlichen Ladenöffnungszeiten halten, sich aber auch an den verkaufsoffenen Sonntagen in Remscheid beteiligen. Der Investor rechnet mit rund 2,5 Millionen Besuchern im Jahr.

Ausführliche Berichterstattung am Samstag in der Bergischen Morgenpost.

(arue)