Remscheid: Kein neuer Name für die "Balkantrasse"

Remscheid: Kein neuer Name für die "Balkantrasse"

Die "Balkantrasse" zwischen Lennep und Opladen soll ihren Namen behalten. Der Hauptausschuss der Stadt lehnte am Donnerstagabend einen Antrag des Verkehrs- und Fördervereins Lennep ab, unter Federführung der Bezirksvertretung Lennep einen neuen Namen für den im April eröffneten Rad- und Wanderweg auf der alten Bahntrasse zu suchen. Die Trasse führe nicht nur über Remscheider Gebiet, sagte Hans Peter Meinecke (SPD), der den Antrag "nicht sonderlich produktiv" nannte. Die anderen Kommunen hätten sich längst für den Namen Balkantrasse entschieden. Das Lenneper Ansinnen habe sich "durch die Wirklichkeit erledigt".

(RP)