Remscheid: Kartellamt gibt grünes Licht für Edscha-Verkauf

Remscheid: Kartellamt gibt grünes Licht für Edscha-Verkauf

Die Europäischen Kartellbehörden haben am Freitag grünes Licht für die Übernahme der Edscha-Sparte Karosserieprodukte durch den spanischen Automobil-Zulieferer Gestamp Automoción zugestimmt. Die Übernahme ist damit ab dem 1. April rechtskräftig.

Weltweit sind in der Edscha-Geschäftseinheit Karosserieprodukte rund 4100 Mitarbeiter beschäftigt, 1400 davon an den drei deutschen Standorten Remscheid, Hengersberg und Hauzenberg. Edscha hatte im Februar 2009 Insolvenzantrag gestellt. Der Geschäftsbereich Cabrio-Dachsysteme wurde an Webasto verkauft.

(RP)