1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Heiratsantrag im Zirkuszelt - Sie sagt Ja

Remscheid : Heiratsantrag im Zirkuszelt - Sie sagt Ja

Donnerstag, Abendvorstellung im Zirkus Charles Knie. Erwartungsvoll sitzt Kathleen Götz neben ihrer Freundin am Manegenrand. Ihr Freund Michael Peglow hat noch einen Termin in Münster und versprochen, nachzukommen. Gebannt beobachtet die junge Frau die Tiere, die während der ersten Nummern ganz nah an ihr vorbei schreiten. Sieht es nicht beinahe so aus, als wenn die Kamele die Köpfe genau in ihre Richtung drehen und sie keck angrinsen?

Verlobungsring in der Siegesfaust

Weiter geht's mit einer atemberaubenden Hula-Hoop-Nummer und mit Clown André, der in die Manege stolpert. Ein paar Scherze, ein paar Lacher und schon hat sich der Spaßmacher Kathleen als Assistentin ausgesucht. "Ach je. Immer ich. Bei so was bin ich immer dabei", denkt sie und steht trotzdem sympathisch lächelnd im Rampenlicht. Einen Drachen soll sie zum Fliegen bringen. Kaum hat sie kräftig gepustet, steht sie plötzlich mutterseelenallein im Zirkusrund.

Hinter dem Vorhang kommt Freund Michael hervor, romantische Musik erkling, und die völlig verblüffte Frau schlägt die Hände vors Gesicht, als er ihr mit Mikrofon in der Hand eine hinreißende Liebeserklärung macht und sie anschließend auf Knien um ihre Hand bittet. Die vielen Küsse, die langen Umarmungen gehen einher mit Jubel, entzückten Rufen und donnerndem Applaus von mehr als 500 Zirkusgästen. Und als er seine Angebetete im Arm hält, reckt Michael Peglow hinter ihrem Rücken die Faust zum Sieg in die Höhe — mit dem Verlobungsring in der Hand.

  • Fotos : Circus Knie: Bilder von der Premiere 2012 in Remscheid
  • Fotos : Circus Knie gastiert in Remscheid
  • Remscheid : Wenn Seelöwin Steffi Küsschen gibt

Zum Anstoßen gibt's ein Fläschchen Sekt von der Zirkusleitung und völlig entrückt und sich immer wieder gegenseitig herzend nimmt das Paar nebeneinander Platz.

Seit 13 Jahren gehen die beiden gemeinsam durchs Leben. "Klar haben wir schon mal übers Heiraten gesprochen, aber konkret war das noch nicht", erzählt Kathleen Götz hinterher. "So ein Antrag sollte schon etwas Besonderes sein", hatte sich ihr Freund gedacht. Als die 29-Jährigen vor kurzem völlig unvermittelt auf das Thema "Zirkus" zu sprechen kamen, war die Idee im Kopf von Michael Peglow geboren.

Freunde als Lockvögel

Zunächst nahm er Kontakt mit Zirkus-Sprecher Sascha Grodotzki auf, der ihm ein verlässlicher "Komplize" war. Dann lotste er seine Braut mit Freunden als Lockvögel in die Vorstellung und kam selbst nicht mit. Als er dann unter der Zirkuskuppel vor seiner Liebsten stand, sei er mächtig nervös gewesen, bekannte der junge Mann.

Dabei war alle Aufregung nicht nötig. Seine Angebetete hat sofort "Ja" gesagt. Im nächsten Jahr soll Hochzeit sein.

(bona)