Remscheid: H & M-Gebäude – Ärzte als Mieter gesucht

Remscheid: H & M-Gebäude – Ärzte als Mieter gesucht

Im ehemaligen H & M-Haus an der Alleestraße wird im Sommer dieses Jahres mit der Punkt-Apotheke ein weiterer neuer Mieter seine Geschäftsräume beziehen. Das teilt die Immobiliengesellschaft Schild Holland Fonds N.V. mit, der das Gebäude gehört. Die Punkt-Apotheke bezieht das Ladenlokal, in dem zuvor das Modehaus "Vero Moda" beheimatet war – gleich rechts neben dem Haupteingang von H & M.

Im ehemaligen H & M-Haus an der Alleestraße wird im Sommer dieses Jahres mit der Punkt-Apotheke ein weiterer neuer Mieter seine Geschäftsräume beziehen. Das teilt die Immobiliengesellschaft Schild Holland Fonds N.V. mit, der das Gebäude gehört. Die Punkt-Apotheke bezieht das Ladenlokal, in dem zuvor das Modehaus "Vero Moda" beheimatet war – gleich rechts neben dem Haupteingang von H & M.

Die Punkt-Apotheke ist seit 1985 an der unteren Alleestraße beheimatet. Mit der Lage war Inhaberin Doris Seidel nicht unzufrieden: "Ich wäre gerne dort geblieben", sagt sie auf BM-Anfrage. Allerdings habe sie sich mit ihrem jetzigen Vermieter nicht auf eine angemessene Miete einigen können. Daher sah sie sich nach einer neuen Bleibe um.

Einen Betten-Aufzug gibt es schon

  • Kommentar : Probleme werden nur verlagert

Die Apotheke verkleinert mit dem Umzug, der im Spätsommer erfolgen soll, ihre Verkaufsfläche auf zwei Drittel, erzählt Seidel. Ein Vorteil des neuen Standortes sei, dass in das H & M-Gebäude auch Arztpraxen einziehen sollen. In seinen Anfängen sei das Haus ohnehin als Facharztzentrum geplant worden, berichtet Peter A.J. Verhoeven, Manager der niederländischen Immobiliengesellschaft. Daher verfüge es bereits über Parkplätze im Untergeschoss sowie mehrere Aufzüge und einen speziellen Betten-Aufzug. Verhoeven gibt sich zuversichtlich: Man befinde sich schon in Verhandlungen "mit einigen Ärzten", um auf den oberen Etagen mehrere Arztpraxen oder eine Praxisgemeinschaft zu etablieren.

Das Hauptgeschäft bezieht eine Filiale der Mode-Kette "Olymp & Hades" (die BM berichtete). Sie folgt auf den Textilisten H & M, der zu Beginn vergangenen Jahres in das frisch umgebaute Allee-Center umgezogen war und im April eröffnete. "Olymp & Hades" soll Verhoeven zufolge im April dieses Jahres eröffnen. Damit wird das Ladenlokal in unmittelbarer Nähe des Allee-Centers – in der Fachsprache des Handels eine "1a-Lage" – mehr als ein Jahr lang leergestanden haben.

Die Olymp & Hades Textil GmbH ist Teil der deutschen Görgens-Gruppe mit Sitz in Köln. Sie verkauft vor allen Dingen junge Mode und befindet sich damit in einem Segment, dem auch H & M oder Zara angehören.

(RP)