Remscheid: Gewerbesteuer - Ziel für Einnahmen knapp verfehlt

Remscheid: Gewerbesteuer - Ziel für Einnahmen knapp verfehlt

61,2 Millionen Euro Gewerbesteuer hat die Stadt Remscheid im laufenden Haushaltsjahr eingenommen. Das teilte Kämmerer Sven Wiertz (SPD) jetzt in der Ratssitzung mit. Die angepeilte und im Haushalt eingeplante Summe wurde so um 600.000 Euro verfehlt.

Gemessen an den erwarteten Einnahmen liegt die Stadt bei einer erreichten Quote von 97,8 Prozent. Wiertz sieht aktuell keine Anzeichen für eine "strukturelle Veränderung". Die Mindereinnahme ergebe sich aus einem "Einzelfall". Darum wurden die Einnahmeerwartungen für das kommende Jahr nicht nach unten korrigiert.

(hr)