Remscheid: Frühjahrsputz im Freibad hat begonnen

Remscheid: Frühjahrsputz im Freibad hat begonnen

Südbezirk (hr) Die Ankunft des Frühlings treibt nicht nur die Hobbygärtner hinaus ins Freie. Auch im Freibad Eschbachtal haben die Außenarbeiten begonnen. "Wir mussten warten bis der Frost aus dem Boden ist", sagt Badleiter Jürgen Beelte. Zusammen mit acht Arbeitskräften die die Arge an die Stadt vermittelt hat, wird das Freibad jetzt im Turbotempo fit gemacht. Im Mai will man die Saison eröffnen.

"Kontinuierlich verbessert"

Derzeit wird das Wasser aus den beiden Becken abgelassen. Danach werden die Handwerker nachschauen, ob der harte Winter Schäden hinterlassen hat. "Wir haben eine Enteisungseinlage im Wasser und kontrollieren auch im Winter regelmäßig", sagt Beelte. Allzu schlimm sollten die Witterungsschäden daher nicht sein, hofft er.

  • Remscheid : Mieter ertappt Einbrecher in seiner Wohnung

Bevor man sich mit Schrubber und Putzmittel den Becken widmet, werden erstmal die Gebäude frisch gemacht. Hier und da wird man auch zum Pinsel greifen und die Farbe auffrischen, wenn es nötig ist. Im April dann schlägt "die Stunde des Rasens", sagt Beelte. Die großen Liegewiesen müssen für den erhofften Besucher-Ansturm in Form gebracht werden.

"Wir haben die Anlage seit 1995 kontinuierlich verbessert", sagt Beelte zufrieden. Das Freibad sei in den vergangenen Jahren ein richtiges Familienbad geworden. Für wenig Geld werde hier viel geboten. "Jeder in der Stadt weiß, was er an dem Freibad hat."

(RP)