1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Frau fährt angetrunken vor eine Hauswand

Remscheid : Frau fährt angetrunken vor eine Hauswand

Ihren Führerschein verlor am späten Sonntagabend gegen 23.35 Uhr eine 47 Jahre alte Frau, nachdem sie unter Alkoholeinfluss vor eine Hauswand an der Kreuzung Ewaldstraße / Rosenhügeler Straße gefahren war.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Zeuge des Geschehens den Eindruck, dass die Fahrerin von der Unfallstelle wegfahren wollte. Deswegen nahm er ihr den Autoschlüssel ab und wartete bis zum Eintreffen der Polizei. Die Beamten nahmen die Remscheiderin mit zur Polizeiwache, wo sie eine Blutprobe und dann auch ihren Führerschein abgeben musste. Der Sachschaden beziffern die Beamten mit 4500 Euro.

(khe)