Feuerwehr-Einsatz in Remscheid Nächtlicher Brand bei Oerlikon Barmag

Remscheid · In der Nacht zu Mittwoch musste die Remscheider Feuerwehr zu einem Feuer in einer Fabrikhalle bei Oerlikon Barmag ausrücken. Sie wurde über einen automatischen Brandmelder alarmiert.

Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften vor Ort.

Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften vor Ort.

Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Wie die Feuerwehr mitteilt, ging der Alarm am Dienstag gegen 22.50 Uhr ein. Es brannte in einer 8000 Quadratmeter großen Fabrikhalle des Industriebetriebs, das gab der Werksschutz kurze Zeit später telefonisch durch. Die Halle sei sehr stark verraucht. Die Leitstelle der Feuerwehr Remscheid erhöhte das Alarmstichwort und brachte die Einheit Lennep der Freiwilligen Feuerwehr sowie einen zusätzlichen Führungsdienst auf den Weg.

Da glücklicherweise zum Zeitpunkt des Feuers keine Mitarbeiter in der betroffenen Halle eingesetzt waren, wurde niemand verletzt.

Unter Atemschutz konnten die Einsatzkräfte den Brandherd zügig lokalisieren und so die Ausdehnung begrenzen. Die Halle wurde mit mehreren Hochleistungslüfter über eine Stunde belüftet. Insgesamt waren 30 Feuerwehrleute mit zehn Fahrzeugen im Einsatz. Oerlikom Barmag ist ein Hersteller von Chemiefaserspinnereianlagen und Texturiermaschinen.

(irz)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort