1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Feuer im Remscheider Südbezirk: Haus unbewohnbar

Feuer im Remscheider Südbezirk : Haus nach Feuer unbewohnbar

Unverletzt blieben die zwei Bewohner eines Gebäudes an der Straße Im Mittenfeld im Remscheider Südbezirk, das am Montagnachmittag Feuer fing.

Die Berufsfeuerwehr Remscheid wurde um 16.25 Uhr zu dem Brand gerufen. Beim Eintreffen gab es bereits eine starke Rauchentwicklung am Dachstuhl des Hauses, weitere Kräfte der Löscheinheiten Nord und Hasten wurden zusätzlich alarmiert. Durch den massiven Einsatz der Feuewehr konnte ein Vollbrand des Gebäudes verhindert werden. Zum Ablöschen weiterer Glutnester wurde das Dach großflächig geöffnet. Das Haus wurde hinterher als unbewohnbar eingestuft.

Die Bewohner hatten bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude verlassen und blieben unverletzt. Sie wurden im Familienkreis untergebracht.

(rem)