Ungebetene Gäste in Remscheid: "Facebook-Party" eskaliert — Schlägerei und Alkohol-Exzess

Ungebetene Gäste in Remscheid : "Facebook-Party" eskaliert — Schlägerei und Alkohol-Exzess

In Remscheid ist eine Gartenparty eskaliert. Nachdem die Einladung über Facebook gepostet wurde, erschienen 250 zumeist ungebetene Gäste zu der privaten Feier. Es kam zu einer Schlägerei, ein Mädchen wurde mit Verdacht auf Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Wuppertaler Polizei am Sonntag mitteilte, stieg die private Gartenparty in der Küppelsteiner Straße in Remscheid bereits am Freitagabend. Der Gastgeber beabsichtigte demnach, eine überschaubare Anzahl von Gästen zu bewirten. Ein Bekannter stellte die Einladung in den sozialen Medien jedoch öffentlich ein.

In Folge dessen erschienen bis zu 250 Gäste auf der Gartenparty, verwüsteten den Garten und entwendeten verschiedene Gegenstände. Nachdem der Gastgeber die Party gegen Mitternacht beenden konnte, kam es auf der Reinshagener Straße zu einer Schlägerei. Dabei wurde eine Person verletzt.

Ein 15 Jähriges Mädchen musste mit Verdacht auf Alkoholvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auf dem Weg in die Innenstadt kam es zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw. Gegen die zum Teil bekannten Täter werden Strafverfahren eingeleitet.

(rl)
Mehr von RP ONLINE