1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Evertzberg in Remscheid: Bäckerei mit Aussicht in Lenne

Evertzberg in Remscheid : Bäckerei mit Aussicht in Lennep

Die 43. Filiale hat die Bäckerei Evertzberg vor einigen Tagen eröffnet. Und sie ist etwas anders als die bekannten Standorte. An der Fritz-Reuter-Straße in Lennep entstand ein zweigeschossiger Bau.

35 Sitzplätze gibt es im geschmackvoll eingerichteten Erdgeschoss, wo die Ware am Verkaufstresen auch ausgewählt werden kann.

Über eine Außentreppe, die noch überdacht wird, gelangen die Kunden auf eine Terrasse mit Blick über die Ringstraße hinüber in Richtung Christhausen. Kaffee und Kuchen mit Aussicht sozusagen. 30 Kunden finden hier oben Platz. Aktuell sorgen Wärmelampen dafür, dass Kunden auf der Terrasse nicht frieren. Die Bauweise war eine Konzession an die bestehende Bebauung in der Umgebung. Mitten in einem Wohngebiet soll sich der Baukörper einfügen. Man habe lange nach einem geeigneten Standort in Lennep gesucht, sagt Verkaufsleiter Ralf Braukmann. Auf einem Garagenhof in einer Seitenstraße der Ringstraße wurde man schließlich fündig. Zwei Jahre dauerte die Umsetzung des Projekts insgesamt.

Bei der Grundstückauswahl habe man weniger die Kunden des geplanten DOC im Blick gehabt, sagt Braukmann. Man wolle vor allem ein Versorger für die unmittelbare Nachbarschaft sein. Und die nimmt das neue Angebot bislang gut an, wie man beobachten konnte. Vor allem Schüler des ganz in der Nähe liegenden Röntgen-Gymnasiums scheinen erfreut über diese neue Einkaufsmöglichkeit.

Die neue Evertzberg-Filiale trägt den Zusatz „Deli“ im Namen. Neben Brot, Brötchen und Kuchen können sich Kunden hier auch mit Snacks wie Brioche-Burgern eindecken. Damit folgt Evertzberg einem Trend in der Branche. Die Kunden sollen mit Angeboten angesprochen werden, die nicht nur bei Frühstück und Abendbrot, sondern auch als Mittagessen, etwa in der Pause, verspeist werden.

Die Bäckerei Evertzberg beschäftigt insgesamt 400 Mitarbeiter, sagt Geschäftsführer Thomas Bischzur.