Rezept Es gibt Erdbeeren

Remscheid · Ulrich Heldmann, Chefkoch der "Concordia", macht Appetit auf Sommerliches. Heute empfiehlt er Erdbeerknödel auf Erdbeersalat. Das Rezept ist für acht Personen berechnet.

Zutaten: 500 g Schichtkäse ( Magerstufe), 2 Eigelb, ½ Zitronenschale, Thymian, 60 g Puderzucker, 180 g Mi de pain (geriebenes frisches Weißbrot), 16 St. kleine Erdbeeren, 50 g Zucker, 1 Prise Zimt, etwas frische Pfefferminze, 50 g Semmelbrösel, 20 gemahlene Kürbiskerne, 500g Erdbeeren, 50g Zucker, 8 Minzeblätter.

Zubereitung: Schichtkäse ausdrücken, mit Eigelb, Zitrone, 40 g gehackten Kürbiskernen, Thymian und gesiebtem Puderzucker verrühren, mit Mi de pain binden, zu Knödeln formen, in deren Mitte eine Erdbeere setzen. In leicht gesalzenem Wasser ca. 10 min. abkochen. Dann Zucker, Zimt, Minze, Semmelbrösel und Kürbiskerne mischen und die abgekochten Erdbeerknödel darin wenden, 150g geputzte Erdbeeren mit 25g Zucker pürieren. Die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden und mit dem Zucker unter das Erdbeerpüree geben. Zu den Erdbeerknödeln passt hervorragend eine Kugel Vanille-Eis.

(RP)