Kommentar: Ein Kandidat mit Handicap

Kommentar: Ein Kandidat mit Handicap

Auch wenn die Arbeit im Düsseldorfer Landtag in der täglichen Praxis oft wenig mit dem Wahlkreis zu tun hat - eine lokale Verwurzelung des Kandidaten ist schon alleine für die Glaubwürdigkeit im Wahlkampf wichtig. Schließlich soll sich der Abgeordnete in Düsseldorf für die Belange der Heimatstadt einsetzen. Remscheid braucht das. Dazu muss man die Stadt aber kennen. Darum würde der Liberale Jörg von Pohlheim aus Hückeswagen mit einem klarem Handicap in den Wahlkampf gehen. Ob alleine seine Bundestags-Erfahrung das ausgleichen kann, wie es die Remscheider FDP hofft, bleibt abzuwarten.

Henning Röser

(RP)