1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Die Linke: Fritz Beinersdorf tritt sein Ratsmandat nicht an

Die Linke in Remscheid : Fritz Beinersdorf tritt sein Ratsmandat nicht an

Der langjährige Fraktionsvorsitzende der Linken im Remscheider Rat, Fritz Beinersdorf, wird sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen nicht annehmen.

Das erklärte er am Donnerstag in einer Pressemitteilung. Beinersdorf schrieb: „Im Verlaufe des Kommunalwahlkampfes bekam ich Probleme mit meinem Magen, die zum Ende des Wahlkampfes äußerst schmerzlich wurden, so dass ich mich auf Anraten meines Arztes am Montag, 14. September, ins Sana-Klinikum begab. Seit dem 22. September steht fest, ich habe Krebs. Deshalb werde ich all meine Kraft und Zeit darauf verwenden, diese Krankheit zu überwinden. Eine Ausübung des Mandats ist also nicht möglich.“

Er bedankte sich bei allen demokratischen Fraktionen und Gruppen und der Verwaltung für die Zusammenarbeit. Mit Betroffenheit nahmen die Kollegen die Mitteilung auf. Jens Nettekoven (CDU) wünschte viel Kraft und gute Genesung.