Remscheid Der Bürgerbus kann weiter fahren

Remscheid · Die Nachricht vom drohenden Aus des Bürgerbus-Vereins hat viele Menschen dazu bewegt, sich zu engagieren. Im Vorfeld der Jahreshauptversammlung, an der 20 Mitglieder von 55 teilnahmen, gab es weitere Anmeldungen für den Fahrdienst und für die Mitarbeit im Vorstand. Die vakante Position des Geschäftsführers konnte mit Klaus Heinze wieder besetzt werden. Manfred Zenk ist neuer Stellvertreter. Auch für die im kommenden Jahr geplante Ablösung des Vorsitzenden Günter Dannenberg und der Kassiererin Petra Neuenfeldt gibt es Perspektiven. Damit sind die Weichen in eine erfolgreiche Zukunft vorerst gestellt.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort