1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Coronavirus in Remscheid: „Woche der offenen Tür“ im Impfzentrum

Coronavirus in Remscheid : „Woche der offenen Tür“ im Impfzentrum

Das Impfzentrum in Reinshagen bietet in der kommenden Woche eine besondere Impfaktion an, meldet die Stadt. Remscheider, die mindestens 16 Jahre alt sind, können sich dort von Montag (12. Juli) bis einschließlich Sonntag (18. Juli) ohne Termin impfen lassen.

„Kommen Sie einfach an den genannten Tagen in der Zeit von 10 bis 17 Uhr vorbei und erhalten Sie Ihre erste Impfung gegen das Coronavirus“, schreibt die Stadt.

Bürger, die 16 oder 17 Jahre alt sind, können sich aktuell nur mit Biontech impfen lassen. Allen anderen Personen stehen diese Impfstoffe zur Auswahl:

mRNA-Impfstoff (Impfstoffe der Firmen Biontech / Pfizer oder Moderna): Hier erfolgt die Zweitimpfung nach vier Wochen.

Astrazeneca (Vektoren-Impfstoff): Hier erfolgt die Zweitimpfung ebenfalls nach vier Wochen, allerdings erfolgt die Zweitimpfung dann mit einem mRNA-Impfstoff.

Johnson & Johnson (Vektoren-Impfstoff): Hier ist keine Zweitimpfung nötig, der volle Impfschutz ist 14 Tage nach der Erstimpfung vorhanden.

Personen, die jünger als 60 und mindestens 18 Jahre alt sind, können sich auch für die beiden Vektorenimpfstoffe Astrazeneca und Johnson & Johnson entscheiden.