1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Coronavirus in Remscheid: 85-Jährige stirbt an Covid-19

41. Todesfall in Remscheid : 85-Jährige stirbt an Covid-19

Eine 85-jährige Remscheiderin ist an Covid-19 gestorben, meldet das Gesundheitsamt am Mittwoch. Sie soll nicht vorerkrankt gewesen sein. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten in der Stadt auf 41.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert, der die Anzahl der Neuinfektionen innerhalb einer Woche beschreibt, liegt in Remscheid derweil bei 137,4.

196 Bürger sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert und befinden sich ebenso in Quarantäne wie 884 Personen, die als Verdachtsfälle gelten.

Die Krankenhäuser melden 24 Patienten in stationärer Behandlung, vier Menschen liegen auf der Intensivstation und müssen beatmet werden.

Insgesamt sind bislang 2064 Remscheider positiv auf das Coronavirus getestet worden, 1827 gelten als genesen.