1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Corona-Virus in Remscheid: Mehr Patienten im Krankenhaus

Corona-Krise in Remscheid : Mehr Patienten im Krankenhaus

Die Zahl der Patienten, die im Remscheider Sana-Klinikum aufgrund von Covid-19 behandelt werden müssen, steigt. Das städtische Gesundheitsamt meldet am Montag 21 Personen auf Station.

Der Sieben-Tage-Inzidenz-Wert in Remscheid ist am Montag wieder auf über 70 gestiegen – und zwar auf 73,6. Die Stadt bleibt damit weiter Risikogebiet.

In Remscheid sind dem Gesundheitsamt zufolge am Montag 123 Bürger mit dem Corona-Virus infiziert. 395 Personen leben in häuslicher Quarantäne, weil sie sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben könnten. Insgesamt sind bislang 706 Remscheider positiv auf Corona getestet worden. 563 gelten als genesen.

Immer mehr Patienten werden ins Krankenhaus eingewiesen. 21 meldet das Gesundheitsamt. Drei Patienten liegen auf der Intensivstation.

(red)