1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Corona-Virus in Remscheid: 96 Infizierte, Inzidenz-Wert liegt bei 45,8

Corona-Virus in Remscheid : 96 Infizierte, Inzidenz-Wert liegt bei 45,8

In Remscheid befinden sich momentan 96 Menschen in häuslicher Quarantäne, weil sie sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben. Außerdem gibt es 421 Verdachtsfälle, die sich in Quarantäne begeben haben.

Insgesamt sind bislang 649 Remscheider positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 534 Bürger gelten als genesen. 19 Menschen, die unter anderem an der Lungenerkrankung Covid-19 litten, sind gestorben.

Die Krankenhäuser vermelden am Donnerstag neun Covid-19-Patienten in stationärer Behandlung, zwei davon auf der Intensivstation.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt bei 45,8 (Vortag: 46,7). Er sagt aus, wie viele Menschen in einer bestimmten Region in sieben Tagen neu erkrankt sind – und zwar bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner dieser Region. Die 7-Tage-Inzidenz wird berechnet, indem man die Neuinfektionen der letzten sieben Tage durch die Bewohnerzahl Remscheids (aktueller Basiswert ist 113.350) teilt und mit dem Faktor 100.000 multipliziert.

Für diejenigen, die entgegen der dringenden Empfehlung des Corona-Krisenstabs in ein ausländisches Risikogebiet fahren, wird die Meldepflicht beim Gesundheitsamt einfacher, berichtet die Stadt. Reiserückkehrende finden im Internetportal der Stadt ab sofort eine Online-Hilfe für ihre pflichtige Sofort-Meldung beim Gesundheitsamt.

Auf der Startseite www.remscheid.de ist ein Formular hinterlegt, über das Ein- und Rückreisende direkt das Gesundheitsamt kontaktieren können, um ihren Aufenthalt in einem Risikogebiet und eventuelle Symptome anzuzeigen. Sofern ein Corona-Testergebnis bereits vorliegt, kann es direkt über das Formular hochgeladen werden.

Ein später eintreffendes Corona-Testergebnis muss ohne gesonderte Aufforderung an das Gesundheitsamt versendet werden: Corona@remscheid.de

(red)