1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Corona: Theateraufführung in Remscheid kurzfristig abgesagt

Corona-Inzidenzwert in Remscheid bei 154,5 : Mitarbeiter positiv – Theater sagt Aufführung ab

Nach Angaben des Remscheider Gesundheitsamtes gab es am Sonntagmorgen 226 Remscheider, die an Covid-19 erkrankt sind und sich in angeordneter Quarantäne befinden. Der Inzidenz-Wert der Fälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner liegt demnach bei 154,5.

Zusätzlich gab es am Sonntag 518 Personen, die als Verdachtsfälle unter häuslicher Quarantäne stehen. Die Krankenhäuser melden 19 positive Fälle in stationärer Behandlung, darunter sechs intensivpflichtige Behandlungen.

Unterdessen musste am Samstag aus Sicherheitsgründen die geplante Vorstellung eines Tanztheaters im Teo Otto Theater kurzfristig abgesagt werden. Ein Mitglied des technischen Theaterteams wurde positiv auf Corona getestet worden, zudem gibt es nach Angaben der Stadt „zwei weitere, noch nicht abschließend bestätigte Verdachtsfälle“. Alle übrigen im Theater anwesenden Mitglieder des Personals wurden per Schnelltest negativ getestet. Ob das 3. Philharmonische Konzert der Bergischen Symphoniker am Mittwoch wie geplant stattfinden kann, entscheidet sich erst am Montag.

(red)