1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Corona in Remscheid: Sechs Infizierte am 2. Juni

Corona in Remscheid : Noch sechs Infizierte in Quarantäne

Die Zahl der Corona-Infizierten in Remscheid ist auf niedrigem Niveau stabil. Wie das Gesundheitsamt mitteilt, sind am Dienstag sechs Remscheider mit dem Corona-Virus infiziert und befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Bis heute gibt es insgesamt 240 positiv getestete Remscheider. Von ihnen sind 234 Personen nicht mehr in Quarantäne. 217 Bürger gelten als genesen, 17 sind gestorben. Darüber hinaus melden die Krankenhäuser aktuell eine positiv getestete Person, die sich in einem Krankenhaus zur stationären Behandlung befindet (nicht auf der Intensivstation).

Bei den Angaben aus dem Krankenhausbereich handelt es sich nicht zwangsläufig um Remscheider Bürgerinnen und Bürger.

Die Stadt kündigt an, die Stadtverwaltung nun schrittweise wieder hochzufahren. Ab Dienstag, 2. Juni, ist der Fachdienst Steuern und Finanzbuchhaltung mit Vollstreckungsbehörde (Hindenburgstraße 52-58) montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr wieder eingeschränkt für den Publikumsverkehr geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich. Das ist unter kassensteueramt@remscheid.de oder über die Sachbearbeiter möglich. Überwiegend werden Anliegen weiterhin schriftlich oder telefonisch bearbeitet.

(red)