Remscheid: Bürger sollen der Stadt helfen

Remscheid: Bürger sollen der Stadt helfen

Ehrenamtlicher Einsatz der Bürger soll der Stadt helfen, trotz drückender Schuldenlast attraktiv zu bleiben. Diese Idee stellte Oberbürgermeisterin Beate Wilding gestern der Presse vor. Nach der Vorstellung des Sparpakets und der sich anschließenden öffentlichen Diskussion hätten sich viele Menschen bei der Stadt gemeldet und ihre Hilfe angeboten, sagte Wilding.

Diese Potenzial will die Stadt nun gezielt erforschen und dann kanalisieren. Helfen soll dabei eine ganztägige Telefonaktion unter dem Motto "Mein Einsatz für Remscheid”. Von 9 bis 17 Uhr können die Remscheider am Freitag loswerden, was sie gerne für ihre Stadt tun wollen. Sechs Telefonleitungen sind unter der Telefonnummer 16-2100 geschaltet.

(ila)