Remscheid: Benefizkonzert mit der "Katia Belley Band"

Remscheid: Benefizkonzert mit der "Katia Belley Band"

Lions Club Remscheid "Wilhelm Conrad Röntgen" lädt am 2. Juni zur dritten Auflage der "Lions Lounge" ein.

Erstklassige Musik, Raum für gute Begegnungen und vor allem Gutes tun für Kinder und Jugendliche in Remscheid - das sind die Zutaten der "Lions Lounge". Für Samstag, 2. Juni, lädt der Lions Club Remscheid "Wilhelm Conrad Röntgen" zur dritten Auflage ins Casino der Volksbank im Bergischen Land ein. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit der "Katia Belley Band", den großartigen Musikern, die bereits im Vorjahr mit ihren ganz eigenen Interpretationen bekannter Songs für tolle Stimmung sorgten.

Die Namen der fünf Musiker sind vermutlich nicht sofort geläufig, ihre Musik aber haben viele schon gehört: Sie stammen aus dem Umfeld der "Söhne Mannheims" und spielen regelmäßig auf den großen Bühnen dieser Welt - als Begleiter von Stars wie Xavier Naidoo, Stefanie Heinzmann, Sarah Connor oder Peter Fox. Bei der "Lions Lounge" servieren sie Rock und Funk. Sängerin Katia Belley hat der Band ihren Namen gegeben. Ihr zur Seite stehen Keyboarder Sevan Gökoglu, Gitarrist Dee Rosario, Bassist Matthias Scherer und Schlagzeuger Maurice London.

  • Remscheid : Lions-Club startet den Verkauf des Adventskalenders

Der Erlös des Abends wird zu gleichen Teilen den Vereinen "Möhrchen" und "Notbremse" sowie der Ärztlichen Kinderschutzambulanz gespendet, die sich um misshandelte und vernachlässigte Kinder kümmert. "Im vorigen Jahr konnten wir 12.000 Euro übergeben, darauf sind wir sehr stolz", sagt Torsten Müller, einer der Organisatoren. Natürlich wünschen sich die Lions, auch in diesem Jahr eine ähnliche Spendensumme zu erreichen. Unterstützung erfährt der Club von einigen Sponsoren und besonders von der Volksbank, die neben finanzieller Unterstützung wieder ihre Räume zur Verfügung stellt. "Der Einsatz für die Region ist uns ein ureigenes Anliegen", sagt Andreas Otto, Vorstandsvorsitzender der Volksbank im Bergischen Land. Um einem breiten Publikum die Teilnahme zu ermöglichen, bewegen sich die Kartenpreise nicht in schwindelerregenden Höhen. In den 39 Euro sind Getränke und ein Snack enthalten.

Einlass ist um 19, Beginn der Veranstaltung um 19.45 Uhr. Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf im Modehaus Johann und bei Tee Gschwendner sowie über die Club-Mitglieder erhältlich.

(red)
Mehr von RP ONLINE