Baustelle an der Trecknase wird früher fertig

Gute Nachrichten für Autofahrer : Baustelle an der Trecknase wird früher fertig

Gute Nachrichten für alle Pendler und Autofahrer: Die Dauerbaustelle Trecknase steht kurz vor ihrem Ende.

Wie Michael Zirngiebl, Chef der Technischen Betriebe Remscheid (TBR) am Mittwoch in der Bezirksvertretung Lennep mitteilte, wird die Baustelle noch vor den Herbstferien geräumt.

„Durch das gute und trockene Wetter im Sommer konnten die Arbeiten deutlich schneller vorangetrieben werden. Die Firma Dohrmann hatte die ganze Mannschaft vor Ort, womit auch nochmal Zeit gut gemacht werden konnte.“

Mit dem Ende der Baustelle müssen sich Autofahrer jedoch wieder auf eine neue Verkehrsführung einstellen, die bereits feststehe, wie Zirngiebl mitteilte: „Ich bin gespannt, wie die neue Verkehrsführung an der Trecknase angenommen wird.“

Der während der Bauzeit eingerichtete Bypass, der von der Lenneper Straße über Greul Richtung Trecknase führte und auch derzeit noch für eine ordentliche Entlastung auf der Hauptverkehrsader sorgt, wird mit dem Ende der Arbeiten ebenfalls wieder geschlossen.

Der einzige kleine Wermutstropfen für die Lenneper, bei denen der Bypass eben wegen dieser Entlastung besonders beliebt war.

„Wir werden Lennep allerdings nicht so schnell verlassen“, scherzte TBR-Chef Michael Zirngiebl mit Blick auf die bevorstehenden Arbeiten.

Anfang des kommenden Jahres werden nämlich dann die Ring- und die Raderstraße umgebaut. Die Vorbereitungsarbeiten dafür sind bereits im vollen Gange.

Mehr von RP ONLINE