Remscheid: Balkantrasse – Radweg wird barrierefrei

Remscheid: Balkantrasse – Radweg wird barrierefrei

In Kürze werden die Förderanträge für die so genannte Balkantrasse gestellt, berichtete Hans-Otto Heming von der Bauverwaltung in der letzten Sitzung des Behindertenbeirates. Der Fahrradweg, der auf dem ehemaligen Schienenweg zwischen Burscheid und Lennep entstehen soll, wird verschiedene Zuwegungen bekommen, die mit einer Ausnahme behindertengerecht angelegt werden können, erläuterte Heming.

Zwischen Wermelskirchen und Lennep werde einzig die Verbindung "Am Alten Berge" in der Nähe Borner Straße/Handelsweg aufgrund einer zehnprozentigen Steigung für Menschen mit Handicap nicht geeignet sein, um auf die "Balkantrasse" zu gelangen. Ansonsten sei die Trasse und die auf sie führenden Wege mit einer Nutzbreite von drei Metern auch für Rollstuhlfahrer problemlos befahrbar.

(RP)
Mehr von RP ONLINE