Remscheid Asylbewerber sollen bei „Houseparkfest“ Frauen bedrängt haben

Remscheid · Vier Asylbewerber aus Albanien und Mazedonien hat die Polizei am Samstag Abend auf dem "Houseparkfest" im Stadtpark festgenommen. Gegen sie werde wegen verschiedener Delikte ermittelt, unter anderem bestehe der Anfangsverdacht eines versuchten Sexualdeliktes, so der Polizeibericht.

 Das "Houseparkfest" im Stadtpark war Schauplatz des Geschehens.

Das "Houseparkfest" im Stadtpark war Schauplatz des Geschehens.

Foto: jumo
(bu)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort