1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Arbeitslosigkeit auf 8,4 Prozent weiter gesunken

Remscheid : Arbeitslosigkeit auf 8,4 Prozent weiter gesunken

Die Arbeitslosigkeit im August ist in Remscheid gesunken. Das teilte die Agentur für Arbeit mit. Aktuell sind 4925 Menschen arbeitslos, 120 weniger als im Juli und auch 124 ( minus fünf Prozent) weniger als im August vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sinkt von 8,6 Prozent im Juli auf aktuell 8,4 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 8,6 Prozent.

Im August meldeten sich 884 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, gleichzeitig beendeten 1000 Personen ihre Arbeitslosigkeit.

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im August um 27 Stellen auf 637 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 175 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber aus Remscheid meldeten dem gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal und des Jobcenters Remscheid im August 261 neue Arbeitsstellen, sieben mehr als im Juli und 20 mehr als vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn gingen 1852 Arbeitsstellen ein und damit 556 weniger als von Januar bis August 2014.

Aktuell suchen die Remscheider Unternehmen unter anderem folgende Kräfte: Helfer und Fachkräfte in der Metallbearbeitung, Fachkräfte für Objekt- und Personenschutz, Fachkräfte im Metallbau, Altenpfleger, Fachkräfte im Maschinenbau sowie in der Bauelektrik, Kranführer, Krankenpfleger, Maler und Lackierer sowie Sozialarbeiter.

(BM)