Remscheid Altes Amtsgericht für Investoren zu teuer

Remscheid · Lennep Für das seit 2006 leer stehende ehemalige Amtsgericht mit Sitz an der Bahnhofstraße in Lennep hat sich kein ernst zu nehmender Investor gefunden.

 Das 1890 errichtete Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Das 1890 errichtete Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Foto: HN (Archiv)

Das sagt Hartmut Gustmann, Sprecher des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW, auf BM-Anfrage. "Es gab zwar Interessenten, aber sie haben den geforderten Preis unterboten", sagt Gustmann. Das Gebäude ist vom Landesbetrieb mit einem Mindestgebot von 440 000 Euro im Internet ausgeschrieben.

Unter Denkmalschutz

Das Haus mit einer Nutzfläche von 1118 Quadratmetern und einem Grundstück von 957 Quadratmetern wurde 1890 im Stil der Neurenaissance errichtet und steht unter Denkmalschutz. Zeitweise diente es der Stadt Remscheid als Rathaus, dann als Justizgebäude. Ende der 1970er Jahre wurde das damals noch eigenständige Lenneper Amtsgericht mit dem Amtsgericht Remscheid zusammengelegt und zur Nebenstelle erklärt. 2006 schließlich wurde der Standort in Lennep aufgegeben. Das Remscheider Amtsgericht hat seinen Standort jetzt ausschließlich an der Alleestraße/Ecke Freiheitstraße in der Innenstadt.

Seither steht das schmucke, rote Gebäude an der Bahnhofstraße leer. Für Arzt- oder Anwaltspraxen sei es geeignet, hieß es zu Beginn der Vermarktung. Jetzt will es der Bau- und Liegenschaftsbetrieb möglichen Käufern vor allem als Wohnhaus schmackhaft machen. Skizzen im Exposé zeigen eine mögliche Aufteilung der Geschosse in Eigentumswohnungen.

Dass sich kein Käufer dafür findet, liege vor allem an der Lage, vermutet Gustmann. Im Preis könne der Landesbetrieb nicht heruntergehen, denn man stehe unter Aufsicht der Landesregierung. "Der Landesrechnungshof prüft uns, wir können unsere Konditionen nicht einfach ändern", sagt Gustmann. Damit gebe es in Lennep zwar einen Leerstand, "doch das Gebäude macht keinen verwahrlosten Eindruck. Es ist regelmäßig jemand da, der danach schaut", betont er.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort