Remscheid: Alkoholverbot hilft nicht

Remscheid: Alkoholverbot hilft nicht

Ausgiebige Trinkgelage, vor allem von Jugendlichen, gibt es auch in Remscheid immer wieder. Doch von einem nächtlichen Alkoholverbot, wie es seit Anfang des Monats in Baden-Württemberg gilt, hält Ordnungsamtsleiter Jürgen Beckmann nur wenig. Denn +von der Regel, zwischen 22 und 5 Uhr keinen Alkohol verkaufen zu dürfen, seien ohnehin alle ausgenommen, die über eine Gaststätten-Konzession verfügen. "Und das sind zahlreiche Tankstellen", erklärte Beckmann auf Nachfrage der BM. Dies sei daraus entstanden, dass früher das Ladenschlussgesetz restriktiver war und es Tankstellen durch die Ausschank-Genehmigung umgingen. "Ich bin skeptisch, ob so eine Regelung in Remscheid überhaupt sinnvoll wäre", sagte Beckmann. "Es würde nur einige wenige überhaupt treffen."

(RP)