1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Mottowoche in Remscheid: Abiturienten verkleiden sich als Piraten

Mottowoche in Remscheid : Abiturienten verkleiden sich als Piraten

Abiturienten verkleiden sich als Piraten In dieser Woche, der letzten ihrer regulären Schulzeit, verkleiden sich die Gymnasiasten für so genannte Mottoparties.

Piraten vor beinahe winterlicher Kulisse? Die Mottowoche des Abiturjahrgangs vom RöntgenGymnasium machte dieses kuriose Bild gestern möglich. Seit Montag läuft die letzte Schulwoche der angehenden Abiturienten. Es ist Tradition, dass die Schüler in diesen fünf Tagen feiern und sich kostümieren, ehe in ein paar Wochen die Abiturprüfungen auf dem Plan stehen. In jedem Jahr wird von den Schülern ein anderes Motto gewählt.

"Auf der einen Seite freut man sich, dass alles vorbei ist, auf der anderen Seite wird man die Schule auch irgendwie vermissen", sagt Lena Neuhaus (18). Die Schülerin sitzt in den Organisations-Komitees der Mottowoche und des "Chaostages", der am Freitag als krönender Abschluss bevorsteht. "Es machen alle beim Verkleiden mit", berichtet Neuhaus erfreut.

Tatsächlich war das Schulgebäude gestern fest in der Hand der Freibeuter. Mit Kopftüchern, Augenklappen und Plastiksäbeln hatten ihre Mitschüler eindeutig das richtige Händchen für filmreife Requisiten. Gemütlicher ging es hingegen am Montag beim "Pyjama-Tag" zu, an dem der Doppeljahrgang geschlossen in Schlafanzügen erschien. Dienstag huldigten die Schüler den Helden ihrer Kindheit, und morgen steht noch der "Fernsehprogramm-Tag" auf dem Plan.

Bei der Wahl des Abi-Mottos gab es wie jedes Jahr hitzige Diskussionen. Schließlich einigte man sich auf "GABIandalf - flieht, Ihr Narren!", das auf "Der Herr der Ringe" anspielt.

Richtig spannend wird es am Freitag beim "Chaostag". Dann übernimmt der Abiturjahrgang das Gymnasium, so dass es Schulleiter Matthias Lippert erst einmal zurückerobern muss. Ab der dritten Unterrichtsstunde beginnt auf einer Bühne ein Programm mit Musik und Spielen.

Nur einen Katzensprung entfernt feiern auch die angehenden Abiturienten des Leibniz-Gymnasiums das bevorstehende Ende der Schulzeit. Unter dem Abi-Motto "ABIvegas - gepokert um jeden Punkt" verkleideten sich die Schüler zu den Themen "Asi", "Rentner" und "erster Schultag". Morgen folgt noch "Mafia". Auch im Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium setzen die Schüler aufs Glücksspiel: "AbiVegas - wir verdoppeln den Einsatz" lautet dort das Motto, zu dem die Themen "erster Schultag", "Schlaftag", "Kindheitshelden" und der beliebte "Asitag" gehörten. Beim Gertrud-Bäumer-Gymnasium hieß es "Zabilando - schrei vor Glück". An den Mottotagen kamen auch wieder die Helden der Kindheit und der "Asi-Tag" zum Zuge. Kreativ sind die Themen "Nerds" und "Zombies".

Hier geht es zur Bilderstrecke: Abitur 2013 in Remscheid: Mottowoche am Röntgen-Gymnasium

(url)