Remscheid: 55-Jähriger mit Holzlatte niedergeschlagen

Remscheid: 55-Jähriger mit Holzlatte niedergeschlagen

Ein 55 Jahre alter Mann ist am Samstagabend vor seiner Wohnung im Osterbusch mit einer Holzlatte niedergeschlagen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, habe ein Unbekannter den Mann aufgefordert, ihm Geld zu geben.

Daraufhin sei es zu einer Rangelei gekommen. Ein zweiter Täter mischte sich ein und schlug mit der Holzlatte zu. Anschließend flüchteten beide Täter ohne Beute in Richtung Papenberger Straße. Ein Zeugen beschrieb sie als südosteuropäische aussehend. Zudem soll der erste Täter ungefähr 20 Jahre alt und 175 cm groß gewesen sein. Er war mit einem roten Kapuzenpullover bekleidet und trug eine auffällige Tätowierung auf dem rechten Handrücken.

(cip)