Remscheid: 40-Jähriger bei Razzia festgenommen

Remscheid : 40-Jähriger bei Razzia festgenommen

Bei einer Razzia der Polizei gegen mutmaßliche Mitglieder einer Bande, die mit gestohlenen Autos und Autoteilen gehandelt haben soll, ist es gestern in den frühen Morgenstunden zur Festnahme eines 40-jährigen Mannes in Remscheid gekommen. Wie ein Sprecher der Bonner Polizei mitteilte, haben die Beamten die Räume in einem Gewerbegebiet und die Wohnung des Verdächtigen auf Spuren und Hinweise auf organisierten Diebstahl durchsucht.

Die Beamten stellten bei den gleichzeitigen Durchsuchungen von Wohnungen und Gewerbeobjekten in Essen und Bottrop Fahrzeuge und Fahrzeugteile sicher. Woher die hochwertigen Autos stammten, blieb unklar. "Das müssen wir noch aufklären", sagte der Sprecher. Der Hauptverdächtige, ein 32-Jähriger, stammt aus Essen. Wie der Diebstahl von teuren Autos organisiert wurde, ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Beamten prüfen Hinweise, ob die Männer möglicherweise einem Netzwerk mit Kontakten im Ausland angehören.

(cip)
Mehr von RP ONLINE