1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

21. Röntgen-Classic: Raritäten rollen durch Remscheid

21. Röntgen-Classic : Raritäten rollen durch Remscheid

Viele haben lange darauf gewartet und nun geht es am kommenden Samstag, 25. September, tatsächlich los. Die 21. Röntgen-Classic startet mit rund 100 Teilnehmern zu der traditionellen Ausfahrt. Wieder sind bei der beliebten Veranstaltung Oldtimer aus neun Jahrzehnten Automobilgeschichte dabei.

Die Aktion findet selbstverständlich in einem Rahmen statt, der von der aktuellen Corona-Schutzverordnung festgelegt wird. Für Frühaufsteher stehen Sekt, O-Saft oder Kaffee in der Nähe des Startbogens bereit. Um 8.30 Uhr soll das erste Auto mit seinem Team auf die rund 160 Kilometer lange Strecke durch den Startbogen an der Volksbank im Bergischen Land, Tenter Weg 1 in Lennep, fahren. Im Minutentakt folgen dann die weiteren Teilnehmer.

Für alle liegt das Zwischenziel im Sauerland. Nach diversen Prüfungen und Kontrollstellen könnten die ersten nach drei Stunden den Sport- und Segelflugplatz „Auf dem Dümpel“ in Meinerzhagen erreichen. Für die Teilnehmer gibt es hier dann das Mittagessen, für die Oldtimer eine Ruhepause, bis es um etwa 14 Uhr auf die rund 90 Kilometer lange Rückfahrt geht.

Das Vorbereitungsteam der Kulttimer Bergisch Land rechnet gegen 15.30 Uhr damit, dass die ersten Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen die Lenneper Altstadt erreichen. Hier sollen die automobilen Schätzchen dann den interessierten Zuschauern vorgestellt werden.

  • Michael Loheide, Juergen Simon, Karl Paessens
    Classic Automobile Repair (CAR) Niederrhein in Geldern : Wo der Chef jünger als die Autos ist
  • Ausbildung bei der Feuerwehr Grevenbroich: Eine
    Ausbildung von Nachwuchs-Rettungskräfte : Grevenbroicher Feuerwehr macht 24 neue Helfer fit für Einsatz
  • Duisburg, Großdemo fridays for future

Mehrere
    Klimastreik am 24. September : „Fridays for Future“ erwartet 1000 Teilnehmer in Duisburg

Die letzte Etappe führt in Richtung Süden. Dort steht auf dem Hof der Firma Kaltenbach der Zielbogen. Um 16 Uhr ist hier die Zielankunft geplant. Dann wird es für Vorbereitungsteam und Teilnehmer spannend. Die Punkte aus den Prüfungen müssen zusammengerechnet werden.

Um 19 Uhr sollen die Sieger in den einzelnen Klassen feststehen und geehrt werden.