1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: 17-Jähriger wird mit vorgehaltener Pistole auf offener Straße beraubt

Remscheid : 17-Jähriger wird mit vorgehaltener Pistole auf offener Straße beraubt

Mit vorgehaltener Schusswaffe hat ein unbekannter Mann am Samstagabend gegen 18.20 Uhr einen 17-Jährigen an der Ecke Eichenstraße / Ulmenstraße ausgeraubt. Der Täter schlug den jungen Mann nieder, hielt ihm dann eine silberne Pistole an den Kopf und forderte Geld.

Der 17-Jährige gab ihm 30 Euro aus seiner Hosentasche. Ein 23-Jähriger Remscheider, der den Überfall beobachtete, eilte dem Opfer zu Hilfe und stieß den Täter zur Seite. Der ergriff die Flucht. Der Täter soll 1,70 Meter bis 1,75 groß sein, er trug zur Tatzeit schwarze Kleidung und grüne Turnschuhe.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0202 284 0 entgegen.

(hr)