Ratingen Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Brücke Homberger Straße am Bahnhof Ratingen-Ost ein schwerer Verkehrsunfall. Drei Personen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer.

 Bei dem schweren Crash verletzten sich drei Personen.

Bei dem schweren Crash verletzten sich drei Personen.

Foto: Polizei Ratingen

Aus bislang nicht bekannten Gründen prallten auf der Homberger Straße zwei PKW frontal ineinander, ein dritter Fahrer kam nicht mehr rechtzeitig zum Bremsen und fuhr in die Unfallstelle hinein.

Zwei der drei verletzen Personen mussten mit Rettungswagen ins örtliche Krankenhaus gebracht werden, für die Dritte musste ein Rettungshubschrauber angefordert werden, um sie dann später in ein Krankenhaus nach Essen zu fliegen.

Nachdem die Einsatzkräfte mit den Rettungs- und Bergungsarbeiten fertig waren, konnte die Homberger Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

(ots/rl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort