1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Zirkus präsentiert in Ratingen "Olafs Traum" unter Coronabedingungen

Zirkus in Lintorf : Zirkus Altano gastiert mit dem Programm „Olafs Traum“ in Lintorf

Der Zirkus Altano entführt vom 30. Oktober bis 8. November am Lintorfer Thunesweg die Besucher in eine andere Welt. Für die Spielzeit wurde eigens ein Hygienekonzept entwickelt.

In dem Programm mit dem Titel „Olafs Traum“ nimmt der jüngste Spross des Circus Altano die Gäste des Circus Altano mit auf eine Reise. Olaf bereist in seinem Traum die bunte Zirkuswelt, dabei begegnet er Balanceuren die Tische und Stühle auf ihrem Kinn balancieren. Aber Olaf lernt auch die romantische Seite des Circus kennen: in einer Traumweltkulisse verfolgt er verträumt zu romantischer Musik eine seltene Tauben-Dressur. Olaf begegnen Hunde und andere Tiere, die ihre Kunststücke vorführen. In seinem Traum bewundert er Cowboys, die elegant das Lasso drehen und gezielt die Messer fliegen lassen. Der Höhepunkt der Traumreise ist sicher der Besuch in der Zirkuswelt aus 1001 Nacht mit Feuerspuckern und Fakiren.

Um auch in Corona-Zeiten einen unbeschwerten Zirkusbesuch zu ermöglichen, hat das Team in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Kreis Mettmann ein striktes Hygienekonzept erarbeitet. Auf dem gesamten Gelände (außer am Sitzplatz) gilt eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht sowie ein Abstandsgebot. Die Sitzplätze werden ebenso vom Personal zugewiesen und auch dort gibt es genügend Abstand zu anderen Besuchersitzen. Die Besucherzahlen wurden von 400 auf 80 Personen pro Vorstellung reduziert, um eine bessere Kontrolle zu gewährleisten.

Die Spielzeiten sind werktags um 16 Uhr, sonn- und feiertags 11 und 14. 30 Uhr, Sonntag, 8. November, nur um 11 Uhr. Montags und dienstags sind Ruhetage.