1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Zertifikat der Deutschen Diabetes Gesellschaft für Ratingen

Ratingen : Sankt Marien-Krankenhaus erhält Auszeichnung

Die Ratinger Klinik wird zum zweiten Mal in Folge für Diabetespatienten zertifiziert. Eine umfangreiches Maßnahmenpaket gewährleistet eine optimale Versorgung der Patienten.

Zum zweiten Mal in Folge freut sich das Sankt Marien Krankenhaus in Ratingen über die Auszeichnung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) zur „Zertifizierten Klinik für Diabetespatienten geeignet“ und trägt somit dazu bei, die stationäre diabetologische Grundversorgung für Patienten zu optimieren und längere Krankenhausaufenthalte für Diabetespatienten zu vermeiden.

Dr. Markus Freistühler, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin: „Aufgrund der Komplexität der Erkrankung ist es wichtig zu verstehen, welchen Einfluss diese auf den Verlauf und das Ergebnis anderer Erkrankungen haben kann. Es ist daher also egal mit welchem Krankheitsbild der Patient zu uns in die Klinik kommt – wenn die Nebendiagnose Diabetes besteht, ist immer besondere Vorsicht geboten. Wenn beispielsweise ein Blutzuckerwert, der bei uns standardisiert bei Aufnahme gemessen wird, einen bestimmten Schwellenwert über- oder unterschreitet, werden automatisch Diabeteskonsile ausgelöst. Somit können sich die Patienten, mit oder ohne bekannten Diabetes, jederzeit auf eine qualifizierte, dem Krankheitsbild angepasste Behandlung verlassen.“

  • Musiktherapeutin Kerstin Kellermann von der Klinik
    Klinik Wersbach in Witzhelden : Die heilsame Wirkung des Singens
  • Musiktherapeutin Kerstin Kellermann von der Klinik
    Klinik Wersbach in Leichlingen : Durch gemeinsames Singen den Heilungsprozess fördern
  • Auch die Mitarbeiter im Gocher Wilhelm-Anton-Hospital
    Ausschüttung in Goch, Kevelaer und Kleve : Corona-Prämie für Krankenhaus-Mitarbeiter

Der Chefarzt hat deshalb vor drei Jahren initiiert, dass das Sankt Marien Krankenhaus als „Klinik für Diabetespatienten geeignet“ zertifiziert wird. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass eine optimale Behandlung ihrer Diabetes-Erkrankung zu jeder Zeit gewährleistet ist. 

Um eine Anerkennung als „Klinik für Diabetespatienten geeignet“ zu erhalten, muss sichergestellt sein, dass immer ein diabetologisch versierter Arzt zur Verfügung steht, Pflegekräfte diabetologisch geschult sind und die Überprüfung der Blutzuckerwerte bei Krankenhausaufnahme gewährleistet ist.

Auf jeder Station des Sankt Marien Krankenhauses ist in jeder Schicht mindestens eine Pflegekraft eingesetzt, die besondere Kenntnisse innerhalb einer Fortbildung zu Diabetes erlangt hat. Zudem werden drei diabetologisch versierte Ärzte im Haus beschäftigt. Unterstützend steht eine ausgebildete Diabetesassistentin in allen weiteren Fragen unter anderem rund um die richtige Ernährung zur Verfügung.

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft hat nun erneut bestätigt, dass im Sankt Marien Krankenhaus eine optimale Behandlung von Patienten mit einer Diabetes-Erkrankung zu jeder Zeit gewährleistet ist.

„Etwa 100 Einrichtungen verfügen in Deutschland über eine solche Zertifizierung. Die Auszeichnung hilft Patienten und Zuweisern, die richtige Klinik zu wählen und ist zugleich ein Garant für eine gute Versorgung“, so Freistühler.

Alle ausgezeichneten Kliniken sind auf der Internetseite der DDG einzusehen.

deutsche-diabetes-gesellschaft.de