1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Zeltzeit Ratingen bietet vier Tage Programm

Jetzt & Immer ZeltZeit : Zeltzeit will mehr junge Leute ansprechen

Die Zeltzeit lädt von Donnerstag, 2. Juni, bis Sonntag, 5. Juni, mit einem abwechslungsreichen Programm an den Grünen See. Das neue Organisationsteam hat kleine Veränderungen an der Veranstaltung vorgenommen.

() Seit mehr als 20 Jahren ist die Zeltzeit am Grünen See aus dem Ratinger Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Heiner van Schwamen und Bruno Schmitz schufen eine Veranstaltung, die innerhalb kürzester Zeit eine große Bedeutung für Ratingen und insbesondere die Bewohner des Stadtteils Ratingen West gewonnen hat, längst aber auch jenseits der Stadtgrenzen einen guten Ruf genießt. Nach einer coronabedingten Live-Pause dürfen die Ratinger sich jetzt wieder auf ihre Zeltzeit freuen – wenn auch mit einem etwas anderen Anstrich.

Anfang des Jahres übernahmen die Veranstalter des Jetzt&Immer-Festivals, voller Vorfreude erstmalig die Organisation der Zeltzeit und standen gleichzeitig vor einer großen Aufgabe:
 „Wir wollen den Plattformgedanken der Zeltzeit beibehalten, also eine Veranstaltung für alle Altersgruppen und Bewohner des Stadtteils Ratingen West schaffen, dem Event dennoch einen neuen Anstrich verpassen und für unsere eigene Generation interessanter gestalten“, so die Organisatoren. „Hierfür haben wir nicht nur den Look und Name der Zeltzeit ein wenig verändert, sondern auch kleine Änderungen im Programm vorgenommen.“

  • Stephan Raithel, Inhaber der Digitalagentur Leuchtkraft,
    German web Award geht nach Ratingen : Ratinger Digitalagentur wird mit Preis ausgezeichnet
  • 41 Betriebe stellten sich beim Azubi-Speed-Dating
    Erste Kontaktaufnahme gegen die Eieruhr : In zehn Minuten zur Lehrstelle
  • Der Karnevalsverein hat sich zum Ziel
    Funken Rot-Wiss : Die „Funken-Fründe“ spenden an den Bienenzuchtverein



Die Zeltzeit startet am Donnerstag, 2. Juni, um 19 mit dem großen Zeltzeit-Eröffnungszirkus.
 Das, was früher unter dem Ratinger Abend bekannt war, wird unter neuer Ausgestaltung fortgesetzt. Felix Große und Anton Lenger führen durch den Abend und präsentieren spannende und aufstrebende Musiker aus Ratingen und Umgebung. Es entsteht Kunst zur Musik und die interessantesten Projekte und Initiativen aus Ratingen finden hier eine Bühne.

Bisher gekaufte Tickets für den Ratinger Abend aus den letzten, wegen Corona ausgefallenen Jahren, behalten ihre Gültigkeit.

Am Freitag, 3. Juni, läutet ab 15 Uhr erstmals der Jetzt&Immer-Biergarten rund ums Zelt in das Zeltzeit-Wochenende ein. Kalte Getränke im Schatten der Bäume zu entspannten, elektronischen Klängen laden direkt zum Verweilen ein. Um 19 Uhr startet Kurt Krömer seine Show im Veranstaltungszelt. Hierfür gibt es keine Karten mehr. Der Abend ist ausverkauft.

Der Samstag, 4. Juni, beginnt um 11 Uhr mit dem Jetzt&Immer-Trödelmarkt. Hier können einen ganzen Vormittag lang Vintage-Fans Schnäppchen machen, bevor um 14 Uhr die große Festival-Edition im Zelt startet.
 Das Line-up überzeugt mit warmen Klängen und Sommer-Vibes:
 Bisher bestätigt sind Rikas, Moglii, Horst Wegener und Leonora. 
Der Biergarten hat ganztägig geöffnet.

Am Sonntag, 5. Juni, lädt der LEG-Familientag mit buntem Programm alle Altersgruppen zum Grünen See ein. Sportlich einher geht es auf der Hüpfburg und beim alljährlichen Seeuferlauf. Entspannung und kühle Getränke gibt es den ganzen Tag über im Zeltzeit-Biergarten, am Nachmittag mit musikalischer Untermalung durch die Ratinger Band SACK. 
Ab 19 Uhr startet Faisal Kawusi sein Comedy-Programm auf der Zeltbühne.