Ratinger Innenstadt Am kommenden Sonntag ist wieder Bauernmarkt

Ratingen · Viel zu schauen und zu probieren auf dem Bauernmarkt: Von 13 bis 18 Uhr bietet der verkaufsoffene Sonntag außerdem reichlich Gelegenheit zum Stöbern.

Der Ratinger Bauernmarkt hat sehr viel zu bieten – für Groß und Klein.

Der Ratinger Bauernmarkt hat sehr viel zu bieten – für Groß und Klein.

Foto: Blazy, Achim (abz)

(kle) Er gehört zu den allerschönsten Märkten der Region. Und wenn das Wetter mitspielt, ist die historische Altstadt besonders voll. Am kommenden Sonntag, 24. September, wird der beliebte Ratinger Bauernmarkt wieder Besucher aus Ratingen und Umgebung in die Innenstadt locken. Eine breite Palette von landwirtschaftlichen Produkten aus der Region, liebevoll zubereiteten Köstlichkeiten und interessanten Aktionen prägen diesen Spätsommertag. Von 13 bis 18 Uhr bietet der verkaufsoffene Sonntag außerdem reichlich Gelegenheit zum Stöbern. Und damit ist die spätsommerliche Festzeit beendet.

Rund zwei Monate später wird es dann in Ratingen bereits vorweihnachtlich. Die Ratinger Lichterwochen verzaubern seit 1968 die Ratinger Innenstadt von Mitte November bis Mariä Lichtmess am 2. Februar. Die Umstellung auf die energiesparende LED-Technik und geregelte Anschaltzeiten begrenzen den Stromverbrauch inzwischen nachhaltig.

Etwa gleichzeitig mit dem Einschalten der Lichter beginnt der Ratinger Weihnachtsmarkt vor dem Bürgerhaus. Vom 17. November bis 20. Dezember sind in diesem Jahr die Stände geöffnet. Der City-Kauf lädt in dieser Zeit auf den von der Familie Bruch gestalteten Ratinger Weihnachtsmarkt mit dem beliebten Kinderkarussell ein. Zahlreiche Köstlichkeiten und Angebote laden zum Genießen, Stöbern und Verweilen ein. Mit einem ausgewählten Programm mit Livemusik am Abend und dem Kasperletheater am Nachmittag finden Groß und Klein genau das Richtige.

Weihnachtlich wird es in der Innenstadt auch bereits Anfang Dezember. Das winterliche Stadtfest „Ratinger Adventsleuchten“ läutet mit vielen Aktionen für Groß und Klein die Adventszeit am Sonntag, 3. Dezember, offiziell ein. Neben der feierlichen Inbetriebnahme der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt warten viele Veranstaltungsbausteine zum Mitmachen und Genießen, wie zum Beispiel Eisstockschießen, Eisbildhauer, Weihnachtsbastelwerkstatt und Märchenzelt auf die großen und kleinen Besucher. Nikolaus und Weihnachtsengel sind auch in der Fußgängerzone unterwegs.

Zentrales und namensgebendes Element für die Veranstaltungskonzeption im Jahr 2019 am ersten Adventssonntag war der glanzvolle Moment beim „Ratinger Adventsleuchten“ mit dem Entzünden der ersten Kerze am Adventskranz im Brunnen auf dem Marktplatz.