Homberg: Vortrag der Initiative Homberg gegen Herkules

Homberg: Vortrag der Initiative Homberg gegen Herkules

Am Mittwoch, 7. Februar, 19 Uhr, stellt Dr. Axel Zweck, Initiator der Initiative Homberg gegen Herkules, im Homberger Treff, Herrnhuter Straße 4, die Problematik in einem Lichtbildvortrag vor. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Initiative Homberg gegen Herkules hat sich zum Ziel gesetzt, Herkules (Riesenbärenklau) aus Homberg zu verdrängen. Er hat eine sehr hohe Verbreitungsgeschwindigkeit, ist sehr unempfindlich, fast unverwüstlich und verdrängt andere Pflanzenarten.

Zudem ist er giftig und kann bei Berührungen mit der Haut zu Verätzungen führen. Die Herkulesstaude war daher 2008 Giftpflanze des Jahres. Es ist schon oft zu Unfällen gekommen, besonders bei Kindern. Vom Referenten wird unter anderem gezeigt, wie und wo in Homberg gegen Herkules bereits vorgegangen wird.

(RP)
Mehr von RP ONLINE