Kreis Mettmann: Venen-Check: Mit gesunden Beinen in den Frühling

Kreis Mettmann: Venen-Check: Mit gesunden Beinen in den Frühling

Geschlängelte Krampfadern sind nicht nur optisch störend, sondern können große Beschwerden bereiten und Zeichen einer tieferliegenden Venenerkrankung sein. Die Deutsche Venen-Liga, Geschäftsstelle West, rät zum Venen-Check beim Spezialisten (Phlebologen). Denn Krampfadern verschwinden nicht von alleine. Ihr Befund verschlimmert sich, wenn sie nicht behandelt werden. Das Hildener Venenzentrum Capio-Klinik hat Tipps zur Vorbeugung gegen Krampfadern zusammengestellt: Gewicht reduzieren, viel bewegen, langes Sitzen und Stehen vermeiden, möglichst oft die Beine hoch legen, bequemes Schuhwerk tragen, auf Warnsymptome achten (Besenreiser, Schmerzen, Schwellungen in den Beinen). Der nächste kostenlose Venen-Check findet statt am Samstag, 17. März, in der Klinik an der Hagelkreuzstraße.

Anmeldung unter Telefon 02103 242691.

(-dts)
Mehr von RP ONLINE