1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Breitscheid: Unfall mit Reisebus: Eine Schülerin wird verletzt

Breitscheid : Unfall mit Reisebus: Eine Schülerin wird verletzt

Bei der Kollision zwischen einem Reisebus aus Essen und einem Pkw im Autobahnkreuz Breitscheid wurden gestern Morgen ein Pkw-Fahrer und eine Schülerin (Schock) verletzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu einem Stau bis zur Ruhrtalbrücke.

Laut Autobahnpolizei war ein 52-Jähriger aus Duisburg mit seinem Mercedes auf der A 52 (AK Breitscheid, Parallelfahrbahn Abzweig in Richtung A 3) unterwegs, als er eine Vollbremsung machte.

Der Fahrer (73 Jahre alt) eines nachfolgenden Reisebusses aus Essen (besetzt mit 46 Schülern der 10. Klasse) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Zwei weitere Pkw fuhren auf den Reisebus auf. Bei dem Mercedes-Fahrer wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest verlief positiv. Die unverletzten Personen aus dem Reisebus wurden durch die Feuerwehr Ratingen zum evangelischen Gemeindezentrum Breitscheid transportiert. Nach Betreuung bei kühlen Getränken konnten die Schüler mit einem Ersatzbus den Ausflug fortsetzen.

(RP/kle)