Ratingen: Unbekannter attackiert Frau und flüchtet mit Rad

Ratingen: Unbekannter attackiert Frau und flüchtet mit Rad

Bereits am Mittwochabend, 20. Dezember, 21 Uhr, wurde eine 31-Jährige von einem Unbekannten im Bereich der Daniel-Goldbach-Straße angegriffen und unsittlich berührt. Nach eigenen Angaben befand sich die Frau auf einem Fußweg hinter der Kleingartenanlage, als sie in Höhe einer Parkbank eine männliche Person mit einem abgestellten Fahrrad bemerkte. Dieser griff die 31-Jährige plötzlich von hinten an, hielt sie im "Schwitzkasten" und fasste ihr zwischen die Beine. Die Frau setzte sich heftig zur Wehr. Der Täter flüchtete auf seinem Fahrrad, so die Polizei.

Beschreibung: 25 bis 30 Jahre alt, "weiche Gesichtszüge", 175 bis 180 cm groß, auffällig schmale/spitze Augenform, Wollmütze mit Ohrlappen, die im Stirnbereich ein "Norwegermuster" hatte. Er führte ein dunkles Herrenfahrrad mit auffälligem "Flackerlicht" sowie einen hellen Jutebeutel mit sich. Hinweise an die Polizei, Tel. 02102/ 9981-6210.

(JoPr)