Umbau der Oberilp geht zügig weiter

Städtebau : Umbau im Stadtteil Oberilp geht zügig weiter

(RP/köh) Mitten in der Heiligenhauser Oberilp trifft Bundespolitik auf Kommunalpolitik, denn der Bund fördert das für Heiligenhaus sehr wichtige Bauprojekt, das Stadtteil- und Familienzentrum, mit rund drei Millionen Euro. ein erstes Kapitel ist bereits abgeschlossen: die evangelische Gemeinde hat sich um Jahresende von ihrem alten Gemeindezentrum verabschiedet.

Grund genug für den Bundestagsabgeordneten und Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, Peter Beyer (CDU), sich bei seinem regelmäßigen Austausch mit Bürgermeister Michael Beck erneut über den Fortschritt des Baus zu informieren. Darüber hinaus tauschten sie sich über viele weitere Heiligenhauser Themen aus.

Die Förderung durch den Bund sei ein entscheidender Beitrag, dass der Umbau überhaupt möglich war, sagte Beck. Es gehe gut voran: Der Innenausbau des grundsanierten Gebäudes soll im Frühjahr fertig gestellt sein, so Beck. „Für den Außenbereich brauchen wir aber noch Zeit.“

Mit einem Einzug des Kindergartens „Unterm Himmelszelt“ sei ebenfalls in der ersten Hälfte des Halbjahres zu rechnen.