Lintorf: TuS Lintorf bietet Training für Hüfte, Rücken und Knie an

Lintorf : TuS Lintorf bietet Training für Hüfte, Rücken und Knie an

Aufgrund der stetig steigenden Zahl der orthopädischen Probleme bietet der TuS Lintorf ab sofort Interessierten die Möglichkeit, in einem Kurs "orthopädisches Gesundheitstraining" alle Muskelgruppen rund um die betroffenen Körperregionen wie Schultern, Rücken, Hüfte und Knie zu mobilisieren und zu stärken.

Viele Menschen sind nicht mehr in der Lage, alltägliche Situationen schmerzfrei zu meistern, da ihr Knochengerüst aufgrund von Überlastung, jahrelangen Fehlstellungen oder Krankheiten nicht mehr ausreichend durch die Muskulatur unterstützt wird.

In dieser Situation wird häufig "Reha-Sport" verordnet. Aber was kommt danach? Die meisten Teilnehmer verfallen nach Beendigung dieser Reha-Kurse in ihr altes Verhaltensmuster zurück und betätigen sich nicht mehr sportlich.

Auch diese Personen können, abgestimmt auf ihr Können und ihre Fitness, an diesem Kurs teilnehmen. Sie werden fachmännisch in der Gruppe betreut frei nach der Devise "Alles kann, nichts muss!"

Das "orthopädische Gesundheitstraining" findet immer dienstags von 19.30 bis 20.15 Uhr in der Turnhalle der Comeniusschule am Thunesweg in Lintorf statt. Die Gruppe richtet sich sowohl an erwachsene Frauen als auch erwachsene Männer.

  • Duisburg : Orthopädische Gymnastik startet wieder
  • Lintorf : TuS Lintorf bietet Kursus zur Entspannung an
  • Fußball : Für 04/19 geht es jetzt um Platz vier

Es besteht die Möglichkeit, diesen Kurs unverbindlich und kostenfrei auszuprobieren. Zu Rückfragen steht Interessenten das Service-Team des TuS Lintorf unter 02102 74005-0 zur Verfügung.

Im Bereich des Gesundheitssport bietet der TuS Lintorf außerdem Wirbelsäulengymnastik, Gymnastik mit Musik für Seniorinnen und Senioren, Fitness-Gymnastik für Bauch, Po und Hüfte und Gymnastik zur Rehabilitation für Koronarkranke an. Mehr unter www.tus08lintorf.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE