1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Tragödchen Ratingen bietet zwei Jazzkonzerte

Jazz in Ratingen : Tragödchen kommt in dieser Woche im Doppelpack

Das Tragödchen kommt in dieser Woche im Doppelpack: ausnahmsweise am Dienstag, 24. Mai, und am Donnerstag, 26. Mai, jeweils ab 20 Uhr im Buch-Café Peter & Paula, Grütstraße 3-7.

() Der legendäre Jazz-Drummer Bruno Castellucci ist am Dienstag zu Gast. Er begann mit 14 Jahren mit dem Schlagzeugspiel. Bereits Anfang der 1960er Jahre arbeitete er mit damals prominenten belgischen Jazzmusikern und erhielt 1962 den ersten Preis für Schlagzeug beim Adolphe-Sax-Jazzfestival in Dinant. Als Sideman wirkte Castellucci an mehr als sechzig Alben mit und arbeitete mit Musikern wie Charlie Mariano, Chet Bakerr, Quincy Jones, Chaka Khan und Jan Akkerman. Zwischen 1985 und 1988 unterrichtete er am Konservatorium von Rotterdam. Daneben unterrichtet er seit 1986 an der Brüsseler Musikakademie und seit 1998 am Brüsseler Konservatorium und gibt Workshops in zahlreichen Ländern Europas, Nordafrika, Japan, Kanada und den USA.

Ihm zur Seite stehen Matthias Bergmann am Flügelhorn, Dennis Gailing am Bass und Tragödchen-Jazz-Direktor Axel Fischbacher an der E-Gitarre. Seit mehreren Jahren leitet Fischbacher die Jazzreihe im Tragödchen.

Am Donnerstag folgt dann die acoustic5 electric band mit Claudia Fischbacher und Sandra Reinbott als Frontfrauen. Die Musiker hinter den beiden Sängerinnen sind Horst Winstermann an der Gitarre, Claus Winstermann am Bass und Torsten Reinbott am Schlagzeug. Bei dem Namen Fischbacher klingelt es vielen Tragödchen-Fans in den Ohren, denn Claudia Fischbacher ist Gattin und Managerin von Axel Fischbacher, der mit verschiedenen Jazz-Formationen schon fast 30 Konzerte in den vergangenen 14 Jahren realisierte. Im Gepäck hat Claudia Fischbacher eine Coverband, die echte handgemachte Livemusik auf die Bühne zaubert.

  • Phelan Burgoyne und seine italienischen Partner
    Kulturprojekte am Niederrhein : Jazz-Trio begeistert in der Alten Kellnerei in Rheinberg
  • Der Eröffnungsabend steht weiterhin im Zeichen
    Jetzt & Immer ZeltZeit : Zeltzeit will mehr junge Leute ansprechen
  • Sängerin Stefanie Heinzmann kommt mit neuem
    Vom 3. bis 5. Juni 2022 : Endlich wieder schauinsland-reisen Jazz Rally

Bekannte und weniger bekannte Stücke aus Pop, Jazz und Funk werden neu arrangiert und sogar mal in eine andere Stilistik gebracht; natürlich ohne die Essenz des Originals zu verlieren. Den Versuch, diese Musik in eine Schublade zu packen, sollten Zuhörer am besten gar nicht erst versuchen: Sie inspiriert sich bewusst an sehr unterschiedlichen Genres und Stilrichtungen und interpretiert sie dann auf ihre individuelle Art – und die hört man sich am besten live an! Weitere Informationen unter Telefon 02102/26095 oder im Internet.

buch-cafe.com