1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Tierquälerei in Lintorf: Unbekannte zünden Igel an

Tierquälerei in Lintorf : Unbekannte zünden Igel an

Eine unfassbare Tat: Unbekannte zündeten in Lintorf einen Igel an, der qualvoll verendet sein muss. Die Polizei hofft auf Zeugen, die Hinweise geben können.

(RP) Bereits am Dienstag der vergangenen Woche hat eine Frau aus Ratingen am Lintorfer Waldfriedhof einen verbrannten und qualvoll verendeten Igel gefunden. Wenig später zeigte die Frau den Vorfall online an – jetzt ermittelt die Polizei, fahndet nach dem Täter und hofft auf hilfreiche Zeugenhinweise

.

Am 18. August hatte die Frau auf ihrem Weg zur Arbeit den verbrannten Igel entdeckt, der gut sichtbar neben einem Stromkasten auf dem Asphalt eines Wendehammers am Lintorfer Waldfriedhof lag. Der Igel war stark verbrannt und augenscheinlich qualvoll verendet.

Nach bisherigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass Unbekannte den Igel mit Benzin oder einer anderen brennbaren Flüssigkeit übergossen und ihn dann angezündet haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02102/9981-6210 entgegen.